Dokumentation
Leistungserbringer

Der Leistungserbringer ist im Grundsatz eine Tour, die aus mindestens einem Mitarbeiter besteht und bestimmte Objektverträge mit Arbeiten enthält, die wiederum in einer gewissen Reihenfolge abgearbeitet werden.

Reihenfolge

Die Position bestimmt die Reihenfolge der Objekte innerhalb einer Tour. Falls nichts definiert ist oder Objekte dieselbe Positionsnummer haben, gilt folgende Sortierung: PLZ/Ort und dann nach Adresse.

Mit dem Kontextmenu (rechte Maustaste) können Sie die Position wie folgt bearbeiten:

  • Neu nummerieren
    Die Objekte werden in Zehnerschritten neu nummeriert. Die Reihenfolge bleibt bestehen.
  • Nummerieren nach PLZ Ort / Adresse
    Die Objekte werden neu nach Ort und Adresse geordnet.
  • Nummerierung zurücksetzen
    Die Position wird bei allen aktiven Objekten auf 1000 gesetzt.

In allen drei Fällen wird den nicht aktiven Objekten die Positionsnummer 9999 zugewiesen. Diese erscheinen immer zuunterst in der Liste.

Die Liste kann mit einem Klick im Spaltenkopf sortiert werden. Diese Sortierung hat keinen Einfluss auf die Reihenfolge beim erstellen. Im Kontextmenü schalten Sie bei Bedarf wieder auf Standardsortierung um.

Disposition

Wie genau disponiert wird, ist im Kapitel Disposition Touren beschrieben.

Identifikation
Kurzname Kurzbezeichnung.
Zuständig Ausführende Person / Chef.
Allgemein
Bezeichnung Bezeichnung der Leistungserbringung
Arbeitsart Wenn ein Leistungserbringer einem Objektvertrag zugeteilt wird, werden alle Arbeiten mit dieser Arbeitsart von diesem Leistungserbringer erledigt.
Teamgrösse Standardmässig ist (auch wenn nichts eingetragen ist) immer ein Mitarbeiter. Falls mehr als ein Mitarbeiter mit der Tour unterwegs ist, kann die Anzahl hier erfasst werden. Die Aufwandsminuten der Rapporte werden dann durch die Anzahl Mitarbeiter auf der Tour dividiert. Je mehr Mitarbeiter, desto schneller.
Objekte
Position Reihenfolge innerhalb der Tour.
Aufwand Aufwand in Minuten, falls im Pflichtenheft keine Minuten definiert sind.
Anfahrt Durchschnittliche Anfahrt in Minuten, die für die Disposition eingerechnet werden.
Startzeit (Wochentag) Die Startzeit kann pro Wochentag festgelegt werden.
Details
Titelblatt Diese Informationen werden auf dem Tourtitelblatt gedruckt.
Status Inaktive Leistungserbringer können als solche markiert werden und erscheinen nicht mehr in den Auswahlboxen.
Erledigt Standardmässig gelten alle Arbeiten als erledigt. Für die Anwendung in der Aduna Cloud empfiehlt es sich, diese Option auf 'Nicht erledigt' umzuschalten. Dann muss der Mitarbeiter auf der App alle Arbeiten als erledigt markieren. Dabei gibt es darin eine Funktion 'Alles erledigt'.