Dokumentation
Arbeitsrapportlauf

Das Kontrollieren der Tourenrapporte wird pro Objekt und Leistungserbringer vorgenommen. Durch die Kontrolle der Rapporte werden die nicht ausgeführten Arbeiten automatisch auf den nächsten Rapportlauf verschoben und mit angedruckt.

Öffnen Sie den zu kontrollierenden Rapportlauf. Wählen Sie die nicht ausgeführten Arbeiten ab. Verbuchen Sie nach der Kontrolle den einzelnen Rapport. Zum Schluss wird der gesamte Rapportlauf verbucht.

  1. Klicken Sie im Menüband auf 'Touren'.
  2. Wählen Sie die Tour aus, die Sie kontrollieren möchten und bestätigen Sie mit den Button 'OK'.
  3. Mit Doppelklick auf einen Listeneintrag können Sie den jeweiligen detaillierten Arbeitsrapport öffnen. In der detaillierten Übersicht wählen Sie aus, welche arbeiten (nicht) erledigt wurden. Die nicht erledigten Arbeiten werden automatisch auf die nächste Tour umdisponiert.
  4. Mit der Spalte 'Effektiv' können die Zeiten direkt in die Leistungserfassung übernommen werden. (Siehe Anleitung Arbeitsrapporte in Leistungserfassung übertragen)
  5. Abschliessend können Sie im Menüband mit 'Verbuchen' den Tourenrapport als kontrolliert markieren.